Ihre aktuelle Seite:
 

Archivierte Topnews

Verdienter Derbysieg des SVA
SV Allensbach - SG II 5:2
Beide Mannschaften suchten von Beginn an ihr Heil in der Offensive.
Bereits in der 2. Minute setzte Binder einen Freistoß für den SVA von der 16 Meter Grenze übers Tor. Auf der anderen Seite vergab Siegfried vergab eine gute Möglichkeit für die SG (11.). Nach einem schnell vorgetragenen Konter über die linke Seite erzielte Pandza in der 19. Minute das 0:1 für die Barbosa-Elf. Die Antwort des SVA ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Denn eine Minute später war es Enz, der zum 1:1 ausgleichen konnte. Nach einem lang geschlagenen Ball von Odersky hatte Stegmann in der 28. Minute die Chance zur erneuten Führung. Aber auch Hansel vergab kurz darauf für die SG (34.). Besser machte es Enz kurz vor der Halbzeit. Ein schön vorgetragener Konter schloss er zur 2:1-Führung ab (41.). Und nach einem Eckball erzielte Weber mit einem Distanzschuss zum 3:1-Halbzeitstand.
 
Die SG kam gut aus der Halbzeitpause und drängte auf den Anschlusstreffer. Doch als Büche seinen Kopfball nach einer Ecke zum 4:1 ins Tor beförderte war das Spiel frühzeitig entschieden (55.). Mit einem direkt verwandelten Freistoß, bei dem Fischer keine Chance hatte, erhöhte Binder auf 5:1. Der zweite Treffer von Pandza in der 65. Minute zum 2:5 war lediglich noch Ergebniskosmetik. Fischer im Tor der SG war es am Ende zu verdanken, dass der Sieg des VA nicht noch höher ausfiel.
 
Es spielten: Fischer, Kopp, Gensle, Odersky, Skusa, Strohmaier, (Kaschura), Hansel (Haidari), Siegfried, Stegmann, Pandza, Oberholzner (Lickert)
 
Joachim Görig

Zurück
 zum Seitenanfang  Diese Seite drucken  Diese Seite per email versenden
Realisiert mit CMS add.min