Ihre aktuelle Seite:
 
Unnötige Niederlage in Neustadt
FC Neustadt - SG I 1:0
Den Hausherren gehörte zwar der erste Torabschluss zu Beginn der Partie, doch danach übernahm die SG mehr und mehr die Spielführung.
Neustadt versuchte hauptsächlich mit langen Bällen Torjäger Samma in Szene zu setzen, doch diesen hatte die SG-Abwehr an diesem Tag sehr gut im Griff. In der 18. Minute verfehlte ein Beisel-Kopfball das Tor nach Huber-Flanke nur ganz knapp. Zahlreiche Eckbälle auf Seiten der SG blieben ungenutzt. Die Mannschaft von Trainer May zeigte die besseren spielerischen Ansätze, lediglich im letzten Drittel fehlte es an Genauigkeit, so dass klare Chancen auf beiden Seiten Mangelware waren. In Minute 29. führte ein unnötiger Freistoß halbrechts zum Tor des Tages. Tritschler war per Kopf zur Stelle. Im Gegenzug beinahe direkt der Ausgleich, ebenfalls nach einem Standard, Torhüter Werner klärte mit einem Reflex. Raff kam kurz vor der Pause am Strafraum frei zum Abschluss, doch setzte er den Ball deutlich über den Kasten.

In der zweiten Halbzeit konnte die SG nicht mehr ganz an ihre spielerische Linie anknüpfen, viele Bälle kamen zu ungenau. Mit zunehmender Spieldauer sollten taktische Umstellungen mehr Druck nach vorne erzeugen. Leider waren diese nicht von Erfolg gekrönt. Da die Hausherren sich nun bietende Räume ebenfalls nicht nutzen konnten, blieb es bei der knappen und aus SG Sicht unnötigen Auswärtsniederlage. Hier wäre an diesem Tag deutlich mehr drin gewesen.

Es spielten: Messmer, Skusa, Birsner, Haug, Scheideck (86. Kabus), Muffler (83. Deiringer), Büttner T., Stadelhofer, Beisel, Raff, Huber (75. Suckow)

Sascha Bossart

Zurück
 zum Seitenanfang  Diese Seite drucken  Diese Seite per email versenden
Realisiert mit CMS add.min