Ihre aktuelle Seite:
 

Archivierte Topnews

Nur einen Punkt aus dem Kellerduell
ESV Südstern Singen -SG DD II 3:3
Unsere 2.Mannschaft begann zielstrebig, verpasste es aber zum Abschluss zu kommen.
Die Gastgeber agierten von Anfang an mit langen Bällen die unsere Abwehr immer wieder vor Probleme stellte. Nach an einem Eckball in der 17. Minute brachte unsere Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone und Uka Mulaj für den ESV zur 1:0-Führung traf. Die SG zog ihr Spiel weiter über viele Stationen auf, doch es gab kein Durchkommen der kompromisslos spielenden Gastgeber. In der 30. Minute war es erneut ein lang geschlagener Ball über die SG-Abwehr, die keinen Zugriff auf Ball und Gegner bekam. Blerim Ismajli ließ Fischer im Tor keine Chance. Nach einem Eckball in der 42. Minute für die SG, reagierte Dennis Raff am schnellsten und verkürzte aus kurzer Distanz zum 2:1. Unsere Mannschaft agierte in dieser Phase viel zu ängstlich, stand zu tief, so dass die Gastgeber weiter ungehindert ihre langen Bälle aus dem Halbfeld schlagen konnten, wodurch in der 35. Minute das 3:1 resultierte. Es war erneut eine Standardsituation, die Andreas Beisel in der 42. Minute zum erneuten Anschlusstreffer zum 3:2 nutzte.
 
Kurz nach Wiederanpfiff war es wieder ein lang geschlagener Ball der unsere Abwehr vor Probleme stellte. Der Singener Stürmer konnte nur mit einem Foulspiel an der Strafraumgrenze am Torschuss gehindert werden, worauf Julian Kopp die gelb-rote Karte sah. Mit nun 10 Mann auf dem Feld erwachte unsere SG endlich aus ihrer Lethargie und setzte den Gastgeber mächtig unter Druck, erspielte sich eine Vielzahl von Chancen die den Singener Schlussmann über sich hinaus wachsen ließ. In der 88. Minute war auch er allerdings machtlos, als Robin Deiringer goldrichtig stand und zum letztendlich hoch verdienten 3:3-Ausgleich traf.
Fazit: Mit dieser Leistung von Beginn an wäre der so wichtige Dreier allemal drin gewesen.
 
| Joachim Görig |

Zurück
 zum Seitenanfang  Diese Seite drucken  Diese Seite per email versenden
Realisiert mit CMS add.min