Ihre aktuelle Seite:
 
Wieder keine Punkte am Klausenhorn
SG Il - SV Worblingen 0:6
Mit dem ersten Angriff hatte Pandza die Chance zur Führung für die SG.
Im Gegenzug klärte Messmer im SG-Tor zum Eckball für die Gäste. Oberle und Strohmaier hatten kurz hintereinander die nächsten Möglichkeiten zur Führung. Mit einem mehr als fragwürdigen Foulelfmeter brachten sich die Gäste in Führung (25.). In der 30. Minute verpasste Strohmaier die Chance zum Ausgleich.
 
Nach dem Pausentee spielte zum Leidwesen der SG-Fans nur noch eine Mannschaft – der SV Worblingen. Mit seinem Kopfballtreffer zum 0:2 eröffnete Barisic völlig freistehend den Torreigen für die Gäste (51.). Kunz erhöhte kurz darauf 0:3. In der 61. Minute düpierte Barisic die komplette SG-Abwehr und schob zum 0:4 ein. Die Barbosa-Jungs schafften keine Entlastung mehr nach vorne, so dass Fetaj in der 77. Minute keine Mühe hatte auf 0:5 zu erhöhen. Den Schlusspunkt setzte Barisic mit seinem 3. Treffer mit dem Abpfiff zum Endstand von 0:6.
 
Es spielten: Messmer, Kopp, Gensle, Kabus, Frank (Roth), Alvarez (Kaschura), Oberle, Boller-Berger, Strohmaier (Haidari), Romer (Oberholzner), Pandza
 
Joachm Görig

Zurück
 zum Seitenanfang  Diese Seite drucken  Diese Seite per email versenden
Realisiert mit CMS add.min