Ihre aktuelle Seite:
 
Ü35 steht im Halbfinale
SV Meßkirch - SG DD 2:4
Ein erneut sehr unterhaltsames Spiel mit vielen Toren bot das Viertelfinal-Spiel unserer Ü35.
Schon früh ging unser Team in Führung. Nach einem Ballverlust der Gastgeber, setzte sich Stegmann über die linke Seite durch, sein Querpass wurde von einem Messkircher Verteidiger zum 0:1 ins eigene Tor gelenkt. Zehn Minuten später glichen die Hausherren jedoch aus. Der ehemalige Profi Schnetzler tankte sich bis zur Grundlinie durch, sein Mitspieler im Zentrum hatte keine Probleme, seinen gefühlvollen Flankenball zu verwerten. Nur kurz darauf eine Riesenmöglichkeit zur neuerlichen SG-Führung. Hansel legte vor dem gegnerischen Torwart quer auf den mitgelaufenen Stegmann, dieser setzte den Ball aus kürzester Distanz jedoch über das Tor (15.). Besser machte es Hansel eine Zeigerumdrehung später, als er einen Pass von Siegfried zum 1:2 versenkte. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld ließ der Torwart des SV den Ball nach vorne abtropfen, Hansel konnte dies nicht nutzen und setzte den Ball, ähnlich wie Stegmann zuvor, über das Gehäuse (24.). Drei Minuten vor der Pause brachte auch Messkirch dieses Kunststück fertig, als Schnetzler die erneute Ausgleichschance vergab.

In der dritten Minute der zweiten Hälfte tauchte die Nummer 9 der Gastgeber alleine vor Lischke auf, zielte jedoch knapp am langen Pfosten vorbei. Stattdessen erhöhte Stegmann nach feinem Pass von Barbosa auf 1:3 (45.). Lange hielt die Zwei-Tore-Führung allerdings nicht, denn in der 49. Minute verkürzte der SVM mit einem Lupfer auf 2:3. In der Folge vergab die SG einige gute Möglichkeiten, den Sack endgültig zu zumachen, denn auch der SV kam immer wieder gefährlich in Richtung SG-Tor. Den Schlusspunkt setzte Barbosa in der 77. Minute, als er nach Vorarbeit von Geckeler nur noch den Fuß hinhalten musste.

Damit steht unsere Ü35 nun im Halbfinale des Bezirkspokals und spielt gegen die Mannschaft des FC Paradies Konstanz.

Es spielten:
Lischke, Peschel, Brucker, Pfau, Stegmann, Köhler, Messmer, Siegfried, Hennemann, Hansel, Geckeler, Barbosa, Glassner
 
Sascha Bossart

Zurück
 zum Seitenanfang  Diese Seite drucken  Diese Seite per email versenden
Realisiert mit CMS add.min