.
    Klarer Sieg
    SG I - FC Schonach 4:1
    Das Spiel begann sehr rasant. Bereits in der 6. Minute ging die SG in Führung.
    Nach einem Angriff über links legte Muffler auf Schairer ab, der wuchtig zum 1:0 traf. Einen von Berg getretenen Freistoß bugsierte Haug nur zwei Zeigerumdrehungen später mit Hilfe der Unterkannte zum 2:0 in die Maschen.  Glück für die SG als Mounivong aus kürzester Distanz den eigentlich sicheren Anschlusstreffer vergab. Die SG zeigte sich präsent in den Zweikämpfen und hatte viele Offensivaktionen, während die Gäste, abgesehen von einigen Standards, keinen Weg durch die SG-Defensive fand. Ein schöner Doppelpass schickte Berg in Minute 33 auf die Reise, alleine vor Szymczyk vollendete er eiskalt flach in die Ecke.

    Wer hoffte, in der zweiten Hälfte ginge es genauso munter weiter, wurde leider schnell enttäuscht. Das Spiel der SG verflachte zusehends, die Gäste konnten jedoch kein Kapital daraus schlagen. Erst als sie in der 77. Minute durch einen von Dold verwandelte Foulelfmeter auf 3:1 verkürzten, keimte bei den Gästen kurzzeitig nochmals Hoffnung auf. Diese machte Stadelhofer fünf Minuten später mit dem 4:1 aber vollends zunichte.
     
    | Sascha Bossart |

    Zurück